«

»

Beitrag drucken

Salach – Nach Unfall geflüchtet

Auf einem Parkplatz in Salach hinterließ ein Unbekannter am Mittwoch an einem VW etwa 1.500 Euro Schaden.

Zwischen 8.50 Uhr und 9.20 Uhr stand in der Weberstraße ein weißer VW Polo. Als die Besitzerin zu ihrem Auto kam, stellte sie Beschädigungen fest. Ein Unbekannter hatte sich entfernt, ohne die Polizei zu verständigen oder abzuwarten, bis die Besitzerin kommt. Die Polizei in Eislingen (Tel. 07161/8510) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/83923/

Kommentar verfassen