«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: Sehbehinderter von mehreren Unbekannten attackiert

Zu einem schlimmen Vorfall kam es am frühen Samstagmorgen in Schwäbisch Gmünd.

Etwa 6 – 8 Unbekannte schlugen und bedrohten einen alkoholisierten sehbehinderten 33jährigen Mann. Zuvor verlangten sie von ihm Zigaretten, nachdem sie diese von ihm erhalten hatten, wollten sie auch sein Geld. Als der Mann die Herausgabe verweigerte, wurde er von den Unbekannten mit dem Leben bedroht und ins Gesicht geschlagen. Hierbei erlitt er leichte Verletzungen. Aufgrund seiner Sehbehinderung konnte der Geschädigte keine genauen Angaben zum Tatort machen. Zeugen, welche Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd (Tel. 07171  358-0) zu melden.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/83825/

Kommentar verfassen