«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagvormittag auf der B 29 im Bereich der Auffahrt Ost in Fahrtrichtung Stuttgart.

Gegen 8:20 Uhr musste ein 56-jähriger VW-Lenker bei hohem Verkehrsaufkommen verkehrsbedingt anhalten, was ein nachfolgender 35-jähriger Opel-Lenker zu spät bemerkte und auffuhr. 4.000 Euro sind die Schadensbilanz.

Ein weiterer Auffahrunfall ereignete sich bereits gegen 7:40 Uhr im Einmündungsbereich Mutlanger Straße/Lindenfirststraße. Hier war eine 21-jährige Opel-Lenkerin aus Unachtsamkeit  auf den Pkw einer 45-jährigen Mazda-Lenkerin aufgefahren, die wegen eines entgegenkommenden im Einsatz befindlichen Rettungswagen anhalten musste. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/81259/

Kommentar verfassen