«

»

Beitrag drucken

Kuchen – In Kuchen suchten Einbrecher in den vergangenen Tagen nach Brauchbarem

Mittwochnachmittag sah ein Zeuge die Spuren: In den letzten Tag waren Unbekannte über den Zaun des Betriebsgeländes Im Gewerbepark gestiegen.

Sie brachen die Tür eines Containers auf. Im Innern vermuteten die Einbrecher Brauchbares. Sie fanden Arbeitshandschuhe, Werkzeug und einen Heizlüfter. Mit diesen Sachen flüchteten die Täter. Ihre Spuren ließen sie an dem Tatort zurück.

Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern von Polizeiposten Kuchen (07331 93270) erste Hinweise auf die Unbekannten.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche.

Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann.

Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Kuchen und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen.

Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/79769/

Kommentar verfassen