«

»

Beitrag drucken

Geislingen – Rettungshubschrauber fliegt Zehnjährigen ins Krankenhaus

Schwere Verletzungen zog sich ein Junge bei einem Unfall am Donnerstag in Geislingen zu.

Gegen 8.15 Uhr überquerte ein Zehnjähriger die Überkinger Straße. Dabei nutzte er den Zebrastreifen. Das sah eine 58-Jährige zu spät. Die Frau war in der Überkinger Straße in Richtung Bad Überkingen unterwegs. Der Opel prallte gegen den Jungen. Der wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in ein Krankenhaus. Den Sachschaden an dem Pkw schätzt die Polizei auf ungefähr 1.000 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/79757/

Kommentar verfassen