«

»

Beitrag drucken

Weilheim an der Teck (ES): Pöbelnder Fahrgast (Zeugenaufruf)

Das Polizeirevier Kirchheim sucht unter der Telefonnummer 07051/5010 nach Zeugen bzw. weiteren Geschädigten zu einem Vorfall, der sich am Samstagabend gegen 20 Uhr in einem Linienbus auf der Fahrt von Weilheim nach Kirchheim ereignet hat.

So soll ein stark betrunkener 71-Jähriger zunächst zwei bislang namentlich nicht bekannte Frauen auf übelste Art und Weise angesprochen und beleidigt haben. Eine 55-Jährige kam den Frauen zu Hilfe und forderte den Pöbelnden auf, dies zu unterlassen. Hierauf wurden auch sie und weitere Fahrgäste von dem 71-Jährigen beleidigt und bedroht. Die inzwischen alarmierte Polizei konnte den unangenehmen Fahrgast schließlich an der Bushaltestelle in der Neuen Weilheimer Straße in Empfang nehmen. Doch auch gegenüber den Beamten gab er sich uneinsichtig und aggressiv, so dass ihm für den Transport zum Polizeirevier Handschließen angelegt werden mussten. Dort beruhigte sich der 71-Jährige allmählich wieder und konnte nach Feststellung seiner Identität wieder entlassen werden. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eigeleitet.

PM Polizeopräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/78287/

Kommentar verfassen