«

»

Beitrag drucken

Geislingen – Rechtsfahrgebot missachtet

Am Samstag befuhr ein 40-jähriger PKW-Lenker die Geislinger Steige in Richtung Amstetten.

Gegen 15.40 Uhr kam ihm eine 27-jährige PKW-Lenkerin in einer Linkskurve entgegen. Beide Lenker missachteten ihre Pflicht zum Rechtsfahren. Deshalb kollidierten sie in der Fahrbahnmitte. Die Lenkerin wurde leicht verletzt und musste in einer Klinik medizinisch versorgt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf ca. 15 000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Geländewagens, der hinter einem der Unfallbeteiligten herfuhr. Sie erhofft sich durch dessen Zeugenaussage ein besseres Unfallbild. Die Unfallermittlungen werden durch das Verkehrskommissariat Laupheim (07392-96300) geführt.

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/76255/

Kommentar verfassen