«

»

Beitrag drucken

Ebersbach – Polizei ermittelt nach Auseinandersetzung

Nach einem Streit am Donnerstag in Ebersbach hat die Polizei nun die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 22 Uhr rief ein Zeuge die Polizei, weil es in der Daimlerstraße zu einer lautstarken Auseinandersetzung kam. Die Beamten kamen und stellten ungefähr 30 Personen fest. Ersten Ermittlungen zufolge soll es zu Streitigkeiten zwischen Mehreren gekommen sein. Ein 63- und ein 25-Jähriger wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Wie viel Personen tatsächlich beteiligt waren, und warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen des Polizeireviers Uhingen (07161/93810).

 

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/76200/

Kommentar verfassen