«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeugbrand

Infolge eines technischen Defekts ist am Montagmorgen in Lindach ein VW Transporter ausgebrannt.

Der 58 Jahre alte Fahrer des Firmenfahrzeugs hatte gegen 08:10 Uhr die Täferroter Straße befahren, als plötzlich der Scheibenwischer zu wischen begann, ohne dass er diesen eingeschaltet hatte. Kurz nach trat Rauch und dann Flammen aus dem Motorraum. Der Fahrer hielt sofort an und brachte sich in Sicherheit, ehe der Wagen komplett ausbrannte. Die Straße musste während der Löscharbeiten kurzzeitig komplett gesperrt werden. Der Sachschaden an dem älteren Fahrzeug wurde auf circa 2.500 Euro beziffert. Die Feuerwehren Lindach  und Schwäbisch Gmünd waren mit 5 Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei war mit zwei Streifenbesatzungen im Einsatz.

PM  Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/75989/

Kommentar verfassen