«

»

Beitrag drucken

Gingen/Fils – Schlägerei

Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am Samstagmorgen gegen 01:45 Uhr in einer Gingener Gaststätte gekommen.

Ein 44-jähriger Gast war wohl mit der gespielten Musik nicht einverstanden und erreichte, dass der Wirt das Radio abschaltete.

Dies gefiel offensichtlich drei anderen Gästen nicht. Es kam zu einem zunächst verbalen Streitgespräch, das schließlich in eine Schlägerei ausartete. Dabei zog sich der 44-Jährige leichtere Verletzungen am ganzen Körper zu. Auch die Einrichtung nahm Schaden, es gingen Stühle, Barhocker und Flaschen zu Bruch. Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, waren die drei beteiligten Gäste bereits verschwunden. Sie sind aber namentlich bekannt. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Der 44-Jährige wurde vor Ort von Sanitätern behandelt.

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/75910/

Kommentar verfassen