«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Räuber nehmen Stoffbeutel mit

Beute machten drei Männer am Donnerstag in Göppingen.

In den Abendstunden kam der Mann mit dem Zug am Bahnhof Göppingen an. Dort traf er auf drei Männer. Mit ihnen lief er in Richtung Hintere Kanalstraße. Gegen 22.15 Uhr hielten ihn zwei seiner Begleiter fest, während ihm der Dritte seinen Stoffbeutel entriss. Mit ihrer Beute flohen die Männer. Der 25-Jährige rief die Polizei. Die kam und nahm sofort die Ermittlungen auf. Das Aussehen von zwei Tätern hatte sich das Opfer gemerkt. Er beschrieb es den Polizisten. Die Beamten fahndeten und trafen im Hof eines Gebäudes in der Oberen Gartenstraße zwei Männer. Auf einen der Beiden passte die Beschreibung. Die Beamten nahmen sie mit auf die Dienststelle. Nach den ersten Überprüfungen kamen die Beiden wieder auf freien Fuß. Die Kriminalisten wollen nun ermitteln, ob die Männer tatsächlich die Tat begangen haben. Außerdem suchen sie den dritten Täter. Das Opfer schätzt ihn auf ein Alter von ungefähr 20-30 Jahren und eine Größe von ungefähr 185 cm. Er ist schlank und trägt einen Vollbart.

Außerdem suchen die Beamten die Beute. Die Stofftasche ist hell. Darin befand sich eine beige Winterjacke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Göppingen (07161/632360) zu melden.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/69096/

Kommentar verfassen