«

»

Beitrag drucken

Aichelberg – Auf Nässe gerutscht

Leicht verletzt überstand ein Motorradfahrer am Mittwoch einen Unfall bei Aichelberg.

Der 52-Jährige war kurz vor 8.30 Uhr von Zell in Richtung Weilheim unterwegs. Bei Aichelberg fuhr er in den Kreisverkehr. Dabei beschleunigte er wohl zu stark. Denn seine BMW rutschte auf der nassen Fahrbahn weg. Der Fahrer stürzte und verletzte sich. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/6801/

Kommentar verfassen