«

»

Beitrag drucken

Salach – Unfall vor Fußgängerüberweg

Vor dem Fußgängerüberweg auf Höhe einer Metzgerei auf der Hauptstraße kam es am Dienstagmorgen zu einem Auffahrunfall, bei der eine Autofahrerin leicht verletzt wurde.

Ein 18-jähriger Fahranfänger hatte gegen 07.45 in seinem Fiat 500 nicht bemerkt, das seine 35-jährige Audi-Lenkerin vor dem Zebrastreifen angehalten hatte, um einem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen. Sie musste anschließend zum Arzt. Der Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/6762/

Kommentar verfassen