«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Müllverbrennung im Garten sorgt für Feuerwehreinsatz

Üblen Geruch verursachte ein 63-Jähriger am Montag in Göppingen.

Gegen 16.45 Uhr rückte die Feuerwehr in den Rommentalweg aus. Dort brannte es. Die Rettungskräfte aus Holzheim löschten die Flammen. Sie kamen aus einem alten Ölfass. Dort verbrannte der Besitzer alte Spannplatten. Durch das Verbrennen der giftigen Stoffe qualmte und stank es. Auf den 63-Jährigen kommt nun eine Anzeige zu. Er hätte diesen Abfall auf dem Wertstoffhof entsorgen müssen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/65155/

Kommentar verfassen