«

»

Beitrag drucken

Geislingen – Zebrastreifen birgt Gefahr

Leichte Verletzungen trug ein Neunjähriger am Montag nach einem Unfall in Geislingen davon.

Gegen 16 Uhr fuhr ein Renault in der Stuttgarter Straße in Richtung Göppingen. Der Verkehr stockte, deshalb musste der Pkw auf dem Zebrastreifen halten. Den wollte ein Kind mit seinem Tretroller überqueren. Das Auto erfasste den Neunjährigen. Er stürzte und verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug der 65-Jährigen entstand kein Sachschaden.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/64643/

Kommentar verfassen