«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Nur Schaden blieb zurück

Den Verursacher eines Unfalls in Göppingen sucht jetzt die Polizei.

Wie der Besitzer eines VW der Polizei meldete, stand am Mittwoch sein Auto in der Manfred-Wörner-Straße. Von 11 Uhr bis 16.30 Uhr war der Wagen auf einem Parkplatz abgestellt. Ein anderes Auto streifte den VW. Der Verursacher kümmerte sich anschließend nicht um den Schaden von rund 1.500 Euro. Er flüchtete. Ihn sucht jetzt das Polizeirevier Göppingen (Tel. 07161/632360), das wegen der Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt sondern eine Straftat. Wer mit seinem Auto einen Schaden verursacht, muss auf den Geschädigten warten. Oder die Polizei verständigen. Sonst drohen Freiheitsstrafe oder Geldstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist dagegen meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

PM

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/63060/

Kommentar verfassen