«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: Mutige Frau steht Opfer bei brutaler Schlägerei bei

Gegen 21 Uhr beobachtete eine 44-jährige Frau am Dienstagabend, wie zwei Unbekannte im Predigergäßle auf einen 49-Jährigen einschlugen.

Als die Frau die Schläger ansprach und damit drohte, die Polizei zu verständigen, ließen die von ihrem Opfer ab und flüchteten in Richtung Münster. Der 49-Jährige erlitt mehrere Verletzungen, die anschließend vor Ort ärztlich versorgt wurden. Hinweise auf die Schläger nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/58769/

Kommentar verfassen