Bad Boll – Amtswechsel beim Polizeiposten in Bad Boll

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bürgersaal des alten Schulhauses in Bad Boll verabschiedete Polizeipräsident Christian Nill am Freitagmorgen Polizeihauptkommissar Roland Oppermann nach 41 Dienstjahren in den Ruhestand. Roland Oppermann hatte zu diesem Zweck seine Uniform noch nicht „an den Nagel“ gehängt, obwohl sein letzter Arbeitstag der 31.Mai war.

Herr Nill dankte Herrn Oppermann, der seit 2004 die Geschicke rund um Bad Boll leitete für seine erfolgreiche Arbeit und sein Engagement. Bei einem Polizeiposten dieser Größenordnung ist eine gelungene Zusammenarbeit auch mit der Gemeinde besonders gut sichtbar. Zum Postenbereich gehören neben Bad Boll noch Aichelberg, Dürnau, Gammelshausen, Hattenhofen und Zell unter Aichelberg. Auch der Bürgermeister von Bad Boll, Hans-Rudi Bührle, zeigte seine Freude und seinen Dank in seinem Grußwort. Dem Nachfolger, Herrn Polizeihauptkommissar Martin Wachter, gratulierte Herr Nill und wünschte ihm viel Glück und Erfolg in seinem neuen Amt.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/53031/

Kommentar verfassen