Göppingen – Gelbe Säcke und Sperrmüll von Feuerwehr gelöscht

Gleich zwei Mal musste am Mittwochmorgen die Göppinger Feuerwehr zu Kleinstbränden ausrücken.

Gegen 00.30 Uhr brannten in der Davidstraße auf einer Mauer abgelegte Gelbe Säcke. Vor dem Eintreffen der Wehr konnte eine Streifenwagenbesatzung mit einem Gartenschlauch aus einem Innenhof den Brand löschen. Gegen 03.40 Uhr brannte in der Brückenstraße Sperrmüll. Hier konnte ein Anwohner mit einem Feuerlöscher ein brennendes Kissen löschen, das neben einem Teppich zum Sperrmüll bereit gelegt war. Schaden entstand bei beiden Bränden keiner.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/52402/

Kommentar verfassen