Göppingen – City-Bus die Vorfahrt genommen

Fünf Leichtverletzte sind die Bilanz einer Vorfahrtsverletzung auf der Bahnhofstraße, die sich am Dienstagnachmittag gegen 13.45 Uhr ereignete.

Ein 19-jähriger Fiat-Lenker, der aus Kellereistraße kam, hatte den City-Bus übersehen, der in Richtung Bahnhof unterwegs war. Nur durch eine Vollbremsung konnte der Busfahrer den Zusammenstoß verhindern. Fünf Fahrgäste im Bus wurden durch die Vollbremsung leicht verletzt und wurden vorsorglich zur ambulanten Versorgung der Schürfwunden und Prellungen in die Klinik gebracht.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/36981/

Kommentar verfassen