Gingen- Mofa übersehen  

Leichte Verletzungen trug ein Zweiradfahrer am Mittwoch nach einem Unfall in Gingen davon.

Ein 57-Jähriger fuhr gegen 15.30 Uhr in der Straße Immenreich. Er wollte auf die B 10 fahren. Dort war ein Rollerfahrer in Richtung Gingen unterwegs. Dem waren die Autos zu langsam, deshalb fuhr er an den Fahrzeugen vorbei. Das sah der BMW-Fahrer nicht. Er fuhr auf in die Hindenburgstraße und stieß gegen die YAMAHA. Der 17-Jähriger Fahrzeuglenker stürzte und verletzte sich leicht.

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Sein Mofa war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen barg es.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 5.000 Euro.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/36349/

Kommentar verfassen