Schwäbisch Gmünd: Mehr als Unfug! Mülleimer angezündet

Eine Zeugin beobachtete am Dienstagabend einen Unbekannten, wie er im Kreuzungsbereich Bocksgasse / Turniergraben gegen 20.15 Uhr einen Gegenstand anzündete und diesen dann in einen Mülleimer warf.

Anschließend entfernte sich der Mann ein paar Meter und beobachtete das Geschehen. Kurze Zeit später ging er wieder zurück, wühlte offenbar in dem Mülleimer herum und zündete erneut einen Gegenstand an, den er ebenfalls in den Eimer warf. Erst als der Täter den Mülleimer brennen sah, verließ er die Örtlichkeit in Richtung Königsturmstraße. Der Mann ist ca. 1,65 bis 1,70 Meter groß und hat kurze braune Haare. Der korpulente Mann trug eine graue Jogginghose, auf der schwarze Blockbuchstaben aufgedruckt waren. Insgesamt machte der Täter einen eher ungepflegten Eindruck. Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, die mit 3 Fahrzeugen und 12 Mann vor Ort war, gelöscht. Sachschaden entstand keiner. Weitere Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/35639/

Kommentar verfassen