Göppingen – Mit dem Auto in die Wirtschaft

Zwei Airbags lösten am Mittwoch in Göppingen bei einem Verkehrsunfall aus.

Ein VW fuhr gegen 15.15 Uhr in der Grabenstraße in Richtung Stadtmitte. In einer Rechtskurve lenkte der Fahrer zu weit rechts und stieß gegen die Mauer einer Gaststätte. Durch den Aufprall lösten zwei Airbags aus. Außerdem splitterte die Windschutzscheibe.

Die Polizisten, die den Unfall aufnahmen, stellten schnell fest, dass der Pkw-Lenker Alkohol intus hatte. Ein Test bestätigte, dass der 38-Jährige zuviel davon getrunken hatte. Deshalb kam er in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Die Polizisten nahmen ihm den Führerschein ab. Nachdem Unfall waren zwei seiner Mitfahrer geflüchtet. Warum wissen die Beamten noch nicht. Es stellte sich bald heraus, dass die 30-jährige Beifahrerin schwer verletzt ist. Ein Rettungswagen holte sie zuhause ab und brachte sie in ein Krankenhaus. An dem Passat entstand Totalschaden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro. Die Mauer gegen die er gefahren war blieb unbeschädigt.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/35329/

Kommentar verfassen