Amstetten – Motorrad streift Auto

Geflüchtet ist ein Motorradfahrer, der am Mittwoch in Amstetten ein Auto beschädigte.

Wie die Autofahrerin später der Polizei schilderte, fuhr sie gegen 17.45 Uhr durch den Laurentiusweg. Dort begegneten ihr zwei Motorradfahrer. Einer davon hielt sich an die Regeln und fuhr links an ihr vorbei. Der andere aber zwängte sich rechts zwischen einer Hecke und dem Seat der 34-Jährigen durch. Dabei streifte er den Wagen und beschädigte ihn erheblich. Anschließend fuhr der Motorradfahrer weiter.

Wie die 34-Jährige weiter angab, war der Motorradfahrer mit einer orangefarbenen Geländemaschine unterwegs. Die beiden Kradfahrer waren vor dem Unfall wohl am Sportplatz gewesen. Schon dort hatte sie die Autofahrerin gesehen. Das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel. 0731/1880) sucht jetzt nach dem Flüchtigen und ermittelt wegen der Unfallflucht.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/34261/

Kommentar verfassen