Frau flüchtet vor Verkehrskontrolle – Süßen

Eine nächtliche Geschwindigkeitskontrolle der Polizei hat eine junge Frau Freitagnacht in arge Bedrängnis gebracht.

Die 22-jährige geriet kurz vor Süßen in eine polizeiliche Geschwindigkeitskontrolle. Statt der erlaubten 70km/h war die Frau mit über 100 km/h unterwegs gewesen. Damit aber nicht genug. Um die Konsequenzen zu umgehen, ignorierte die Pkw-Lenkerin kurzer Hand die Anhaltezeichen der Polizeibeamten und flüchtete. Nach kurzer Verfolgung durch den Stadtbereich Süßen konnten die Frau jedoch von der Polizei gestoppt werden. Gefährdet wurde durch das Verhalten der Frau glücklicherweise niemand. Besser ist es hierdurch für 22-jährigenicht geworden. Neben dem Geschwindigkeitsverstoß sieht sich die Frau nun weiteren Anzeigen entgegen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/32315/

Kommentar verfassen