«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Autofahrer prallt gegen Straßenlaterne

Die Kontrolle verloren, so kann ein Unfall zusammengefasst werden, welcher sich in den frühen Morgenstunden in Göppingen zugetragen hat.

Ein  25-jähriger Mann war mit seinem  Pkw in der Straße Vorderer Berg unterwegs und wollte in den Herdweg abbiegen. Hierbei verlor der Autofahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen VW und prallte gegen eine Laterne. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizeibeamten des Polizeireviers Göppingen fest, dass der junge Mann nicht nur die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Auch über seinen dem Unfall vorangegangenen Alkoholkonsum hatte der Autofahrer augenscheinlich die Kontrolle verloren. Er war alkoholbedingt absolut fahruntauglich. Neben dem ärgerlichen Sachschaden an Auto und Laterne kommt nun auf den Mann weiteres Ungemach zu. Er muss sich einem Strafverfahren stellen und auch auf seinen Führerschein wird der junge Mann einige Zeit verzichten müssen.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/288/

Kommentar verfassen