Uhingen – 8-Jähriges Mädchen überführt Täter

Dank einer aufmerksamen Zeugin bleibt eine Unfallflucht in Uhingen nicht unentdeckt.

Ein achtjähriges Mädchen blieb am Donnerstag gegen 11 Uhr im Auto sitzen, als ihre Eltern in einen Supermarkt in der Bahnhofstraße gingen. Dass sie auf dem Parkplatz alles im Blick hatte sollte sich bald zeigen: Sie beobachtete, wie ein Peugeot gegen einen geparkten Mercedes fuhr und flüchtete. Das Kind hatte auch im Auto alles im Blick: Sie fand etwas zum Schreiben. Darauf notierte sie das Kennzeichen. Das Aussehen der Peugeotfahrerin hat sie sich auch gemerkt. Beides teilte sie der Polizei mit. Die hat dann die Unfallverursacherin ermittelt. Dank des Kindes bleibt der Mercedesfahrer nicht auf seinem Schaden sitzen. Auf die Fahrerin des Peugeot kommt jetzt ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht zu.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/26672/

Kommentar verfassen