Waldstetten: Betrunkene Frau griff Polizisten an

Gleich drei verschiedene Zeugen teilten der Polizei am Mittwochnachmittag im Minutentakt mit, dass ihnen gegen 17.25 Uhr ein Fahrzeug aufgefallen war, dessen Fahrerin offenbar betrunken sei.

Einer der Zeugen, ein 63 Jahre alter Landrover-Fahrer, konnte einen Frontalzusammenstoß mit dem Pkw Ford nur durch ein Ausweichen verhindern. Kurzerhand fuhr er der Frau nach und stoppte das Fahrzeug in der Fichtestraße. Dort nahm er der 46-Jährigen den Autoschlüssel ab. Als Beamte des Gmünder Polizeireviers eintrafen, ergriff die Frau einen herumliegenden Ast und holte damit in Richtung der Ordnungshüter aus. Als sie daraufhin an den Armen festgehalten wurde, trat sie einen Beamten, bespuckte ihn und beleidigte ihn massiv. Mehrfach ließ sie sich auf den Boden fallen, um einen Zusammenbruch vorzutäuschen. Die 46-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/24284/

Kommentar verfassen