Kirchheim/Teck (ES): Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Blechschaden in Höhe von 10.000 Euro sind bei einem Verkehrsunfallentstanden, in den am Montagmorgen, gegen 6.45 Uhr, auf der B 465 vier Fahrzeuge verwickelt waren.

Eine 21-jährige Weilheimerin war mit ihrem Opel Agila auf der linken Spur der Bundesstraße von Dettingen in Fahrtrichtung Kirchheim unterwegs, als der Verkehr vor ihr ins Stocken geriet und die Fahrzeuge anhalten mussten, was die junge Frau nicht rechtzeitig bemerkte. Daher prallte sie mit ihrem Opel in das Heck eines vor ihr stehenden Audi A4. Dieser wurde noch auf einen davor stehenden Toyota Yaris und dieser wiederum auf seinen Vordermann geschoben, wobei es sich um einen Skoda Oktavia handelte. Der Wagen der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. (ak)

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/20376/

Kommentar verfassen