Eislingen – Bei Rot Unfall verursacht

Ein Schwer- und ein Leichtverletzter bei Unfall in Eislingen

Der 25-jährige Lenker eines Opel Corsa missachtete am Samstag kurz vor Mitternacht an der im Volksmund genannten Walachei-Kreuzung (Ulmer Straße Übergang in die Stuttgarter Straße, L1214) die Vorfahrt eines ihm entgegenkommenden 63-jährigen Opel Astra-Lenkers.

Offensichtlich war der 25-Jährige wegen der auf Rot stehenden Ampel zunächst langsamer geworden, gab aber dann doch plötzlich Gas und wollte nach links in Richtung Westtangente abbiegen. In der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß, bei dem der 63-Jährige schwer und der 25-Jährige leicht verletzt wurde. Beim Unfallverursacher stellte die Polizei den Führerschein sicher. Er wird wegen Straßenverkehrsgefährdung zur Anzeige gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4.000 EUR.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/18502/

Kommentar verfassen