Schwäbisch Gmünd: Gegen Ampelanlage gefahren

Alkoholeinfluss war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Dienstagmittag ein Schaden von mehreren tausend Euro entstand.

Mit seinem Skoda befuhr ein 79-Jähriger kurz vor 13 Uhr die Goethestraße und bog von dort in die Haußmannstraße ein. Hierbei fuhr er statt auf der Abbiegespur auf der Geradeausspur weiter, weshalb er mit seinem Fahrzeug gegen eine Ampelanlage prallte. Zeugenaussagen zufolge war der Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß kurze Zeit bewusstlos. Da bei ihm Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen; seinen Führerschein behielten die Beamten ein.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144145/

Kommentar verfassen