Donzdorf – Von Dienstag auf Mittwoch entwendete ein Unbekannter einen Audi in Donzdorf

Der Audi stand auf einem Firmengelände in der Hermann-Schwarz-Straße. In den Nachtstunden begab sich der Unbekannte dorthin. Der Audi war nicht verschlossen und die Fahrzeugschlüssel befanden sich im Innern.

Der Dieb fuhr mit dem Auto davon. Am Morgen teilte ein Zeuge mit, dass auf einem Firmengelände in Eislingen, in der Salacher Straße, unbefugt ein Audi stand. Der hatte Unfallschäden. Hierbei handelte es sich um den in Donzdorf entwendeten Audi. Beim Einfahren auf das Eislinger Firmengelände beschädigte der Unbekannte noch leicht ein Tor. Zusätzlich hatte der Audi auf der Beifahrerseite noch einen größeren Streifschaden. Ermittlungen der Polizei zufolge könnte dieser von einer Kollision mit einer Mauer oder Leitplanke stammen. Die Polizei stellte den Audi sicher und sicherte die Spuren. Die Polizei Eislingen (Telefon 07161/8510) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten und dessen Fahrt geben können. Bei dem Audi handelt es sich um einen dunkelfarbenen A6 Kombi mit Göppinger Zulassung.

Die Polizei empfiehlt: Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach und Tankdeckel immer verschließen – auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Lassen Sie weder Wertsachen noch Bargeld im Auto liegen. Räumen Sie Ihr Auto aus, bevor es andere tun. Tipps zum Schutz vor Diebstahl gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/142619/

Kommentar verfassen