Feuerwehr Uhingen beherbergt neuen Lichtmastanhänger des Landkreises Göppingen – Neuer Notstromanhänger wurde bereits im letzten Jahr in Betrieb genommen

Mit dem Lichtmastanhänger des Landkreises Göppingen und einem neuen Notstromanhänger ist die Freiwillige Feuerwehr Uhingen bestens auf den Ernstfall vorbereitet. Darüber hinaus wird aktuell ein neues Wechselladefahrzeug umgebaut.

Bereits seit 1987 war bei der Feuerwehr Uhingen ein Lichtmastanhänger des Landkreises Göppingen stationiert. Nun wurde dieser durch den Landkreis erneuert. Der neue Lichtanhänger verfügt über einen leistungsstarken Lichtmast mit LED-Technik und umfasst ein leistungsstarkes Notstromaggregat mit 48 Kilowatt. Die Vorteile des neuen Lichtmastanhängers liegen nicht nur in der elektrischen Leistung, sondern auch in einer besseren Geräuschdämmung und dem Abgasstandard Euro 6. Die Lichtleistung beträgt rund 200.000 Lumen, was etwa 80 Millionen Kerzen entspricht.

Bei einer Anforderung zum Ausleuchten von Einsatzstellen wird der Anhänger in Zukunft mit dem neuen Wechselladerfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Uhingen zur hilfeanfordernden Stelle transportiert. Das Wechselfahrzeug wurde gebraucht beschafft und wird aktuell umgebaut. Anschließend erfolgt eine Abnahme durch den Feuerwehr-TÜV und eine entsprechende Indienststellung. Im Vorfeld der Benutzung müssen die Feuerwehrleute noch im Umgang mit dem Fahrzeug geschult werden. Auf dem Fahrzeug wird eine Abrollbehälter-Logistik verlastet. Das Fahrzeug dient dann zum Transport der Feuerwehrgerätschaften sowie von Sandsäcken im Gefahrenfall. Im Abrollbehälter des Fahrzeugs ist eine Kabine integriert, in der die Hygiene für die Atemschutzgeräteträger nach einem Einsatz im Brandrauch sichergestellt wird. Weiterhin kann das Fahrzeug auch Feuerwehr-Abrollbehälter von anderen Feuerwehren im Landkreis transportieren, wie beispielsweise das Wasser für Brandeinsätze bei einem Waldbrand oder Fahrzeugbränden auf Straßen außerhalb von Ortschaften. Das zulässige Zuggesamtgewicht beträgt 40 Tonnen.

Neben dem Lichtmastanhänger und dem Wechselladefahrzeug verfügt die Feuerwehr Uhingen bereits seit dem letzten Jahr über einen neuen Notstromanhänger und ist damit bestens für den Ernstfall gerüstet. Mit dem Notstromanhänger können bei einem Stromausfall komplette Gebäude, wie das Rathaus oder die Feuerwehr mit Strom versorgt werden.

PM Stadt Uhingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/140381/

Kommentar verfassen