Eislingen – Strafe folgt auf den Fuß

Nachdem ein junger Mann einen Autoreifen beschädigte, musste er eine Sicherheitsleistung bezahlen.

Ein 22-Jähriger beschädigte am Freitag gegen 21.45 Uhr in der Staufeneckstraße an einem Pkw einen Reifen. Er stach mit einem Messer in dessen Flanke. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete das Geschehen. Sie verständigte umgehend die Polizei. Die Beamten nahmen den Täter nach kurzer Fahndung vorläufig fest. Da der junge Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, ordnete der Staatsanwalt wegen Sachbeschädigung eine Sicherheitsleistung von 300 Euro an. Diese musste er an Ort und Stelle bezahlen. Der Schaden am Reifen beträgt ca. 150 Euro.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/140141/

Kommentar verfassen