Rechberghausen – Am Sonntag beschlagnahmte die Polizei in Rechberghausen zwei Gegenstände

Gegen 2.15 Uhr war die Polizei in Rechberghausen auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße und kontrollierte Personen und Fahrzeuge.

Dabei fiel den Beamten im Kofferraum eines Autos ein Baseballschläger und eine präparierte Metallstange auf. Beide Gegenstände können dazu benutzt werden, Menschen schwer zu verletzen. Die Polizei nahm die metallenen Stangen in Beschlag und zeigte einen 25-Jährigen an. Auch in Zukunft kontrolliert die Polizei Personen und Fahrzeuge und ahndet Verstöße konsequent. Besonders in den Fokus geraten dabei immer wieder auch Hieb- und Stoßwaffen, die in Autos mitgeführt werden und offensichtlich nicht für sportliche Zwecke oder auf Baustellen eingesetzt werden sollen. Schnell ergibt sich hier der Verdacht, dass diese Gegenstände andere Menschen einschüchtern oder verletzen sollen. Die Ermittler beschlagnahmen diese Waffen und zeigen Personen an, die diese mitführen. Zur Sicherheit aller.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/139805/

Kommentar verfassen