Schwäbisch Gmünd: Tätliche Auseinandersetzung

Wegen eines freien Spielautomaten kam es am Montagabend gegen 21 Uhr in einer Spielhalle in der Hospitalgasse zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf ein 28-Jährier wohl von einem Unbekannten mit den Füßen gegen sein Schienbein getreten und mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen wurde.

Eine Fahndung im Bereich der Spielothek verlief ergebnislos. Beamte des Schwäbisch Gmünder Polizeireviers haben entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07171 / 3580 entgegengenommen.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/139555/

Kommentar verfassen