Geislingen – Berauschte Fahrer

Um 15.50 Uhr wurde ein Opel-Fahrer in der Eberhardtstraße in Geislingen angehalten.

Bei dem 22-Jährigen hatten die Beamten den Verdacht, dass er berauschende Mittel genommen hat. Ein Test bestätigte das. Auch ihm wurde im Krankenhaus Blut abgenommen. Der Mann muss mit einer Anzeige und Fahrverbot rechnen.

In der Bahnhofstraße fuhr ein 17-Jähriger mit seinem E-Scooter.

Weil das Fahrzeug kein Kennzeichen hatte, fiel er den Beamten auf. Die stellten bei der anschließenden Kontrolle eindeutige Anzeichen auf den Konsum von Drogen fest. Der Test bestätigte das. Eine Blutprobe und eine Anzeige schlossen sich an.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/129167/

Kommentar verfassen