Weilheim/Teck (ES): Kabelbrand in Garage

In einer Garage in der Obere Mühlstraße ist am Montagvormittag bei einem Kabelbrand eine Person leicht verletzt worden.

Gegen 10.35 Uhr rückten die Rettungs- und Einsatzkräfte zu dem Mehrfamilienhaus aus, nachdem dort Rauch gemeldet worden war. Wie sich vor Ort herausstellte, war es in einem Kabelschacht aus unbekannter Ursache zum Brand gekommen, worauf unter anderem auch mehrere Regale Feuer fingen. Ein 58-Jähriger, der auf die Situation aufmerksam geworden war, erlitt beim Versuch, die Flammen zu löschen, leichte Verletzungen. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Durch die rasche Brandentdeckung wurden die Wohnungen des Gebäudes nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Garage sowie Teile der Kellerräume wurden durch Ruß verunreinigt. Vorläufigen Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf 10.000 Euro belaufen.

 

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/125893/

Kommentar verfassen