Schlierbach – Sachschaden entstand am Montag bei einem Unfall bei Schlierbach

Der 36-Jährige fuhr mit seinem Mercedes auf der B297 und nach rechts auf die Landesstraße 1152 in Richtung Ebersbach ab.

Aus Richtung Schlierbach kam ein 83-Jähriger mit seinem VW und hatte Vorfahrt. Er konnte nicht mehr bremsen und den Unfall verhindern. Die Autos stießen im Einmündungsbereich zusammen. Verletzte gab es nicht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/123894/

Kommentar verfassen