Gruibingen/A8 – Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr

28 Laster nahm die Polizei am Dienstag bei Kontrollen auf der A8 genauer unter die Lupe.

Spezialisten der Verkehrspolizei nahmen den Schwerlastverkehr bei Gruibingen ins Visier. Während der mehrstündigen Kontrolle stellte die Polizei insgesamt 70 Schwerlastfahrzeuge fest, die trotz Überholverbot andere Fahrzeuge überholten. 28 davon stoppten die Beamten auf der Rastanlage Gruibingen. Zwei Laster hatten abgefahrene Reifen und zwei weitere Fahrer hatten nur eine eingeschränkte Sicht. Für diese Vier war die Fahrt zu Ende bis die Mängel beseitigt waren. Darüber hinaus saßen zwei Fahrer zu lang am Steuer und mussten Pausieren. Vier Lkw´s fuhren zu schnell und mussten Bußgelder bezahlen. Insgesamt erhob die Polizei Sicherheitsleistung vor Ort von über 4.000 Euro.

Das Ergebnis zeige die Notwendigkeit der Kontrollen. Die Polizei werde sie deshalb fortsetzen.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/122363/

Kommentar verfassen