Rechberghausen – Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Mit schweren Verletzungen kam am Donnerstag eine Frau nach einem Unfall bei Rechberghausen ins Krankenhaus.

Kurz vor 22 Uhr fuhr die 30-Jährige mit ihrem Audi von auf der B297 von Rechberghausen in Richtung Birenbach. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam sie in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Mit ihrem Audi schanzte sie auf einen tiefer liegenden Acker. Darauf fuhr sie weiter bis sie über den etwa 100 Meter von der Fahrbahn entfernten Marbach schanzte. Dort prallte der Audi gegen die Böschung und landete im Anschluss auf den Rädern im Marbach. Durch den starken Aufprall wurde die 30-Jährige in ihrem total beschädigten Audi eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen die Frau aus ihrem Auto. Sie kam in ein Krankenhaus. Ein Alcomattest ergab einen Wert deutlich über dem Erlaubten. Eine Blutprobe soll nun den genauen Wert ermitteln.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/120605/

Kommentar verfassen