Donzdorf – Rollerfahrerin leicht verletzt

Die Vorfahrt missachtet hat ein 38-Jähriger am Sonntag in Donzdorf.

Gegen 16.30 Uhr war ein 38-Jähriger in der Hauptstraße unterwegs. Der Autofahrer bog nach links in die Schloßstraße ab. Dass ihm ein Rollerfahrer entgegenkam, hatte der Mann nicht gesehen. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die Lenkerin der KTM stürzte und verletzte sich leicht. Ein Krankenwagen brachte die 17-Jährige in ein Krankenhaus. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 7.000 Euro. Unachtsamkeit im Straßenverkehr kann weitreichende Folgen haben. Deshalb ist es immer wichtig mit voller Aufmerksamkeit hinter dem Steuer zu sitzen und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schon ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reicht aus um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/120206/

Kommentar verfassen