Albershausen – Mit Gegenverkehr zusammengestoßen

Zwei verletzte Personen und hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls am Montag in Albershausen.

Gegen 14.30 Uhr fuhr der 49-Jährige mit seinem VW in der Uhinger Straße in Richtung Schlierbach. Vor ihm fuhr ein Auto auf ein Grundstück. Er umfuhr das einparkende Auto und kam in die Fahrbahnmitte. Gleichzeitig kam ein 85-Jähriger mit seinem Mercedes entgegen. Auf seiner Seite stand am Fahrbahnrad ein Auto. Auch er umfuhr dies und kam in die Fahrbahnmitte. Beide Autofahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und stießen zusammen. Bei dem Unfall erlitt der 49-Jährige schwere, der 85-Jährige leichte Verletzungen. Beide kamen in ein Krankenhaus. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Durch den Unfall musste die B297 bis etwa 18 Uhr gesperrt bleiben. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/118587/

Kommentar verfassen