Bergwacht rettet gestürzte Wanderin

Am Samstag den 20.02.2021 war eine 32-jährige Frau auf einem Wanderweg am Boßler nahe Gruibingen unterwegs, als sie gegen 17:00 Uhr zu Sturz kam und sich eine schmerzhafte Verletzung des Fußes zuzog.

Das Team der alarmierten Bergwachten Geislingen-Wiesensteig und Göppingen versorgte die Verletzte und transportierte sie anschließend mittels Gebirgstrage zu einem am deutschen Haus bereitstehenden Rettungswagen. Nach der weiteren Versorgung durch die hinzugezogene Notärztin wurde die Patientin in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

15 Bergretterinnen und Bergretter waren hierzu etwa zwei Stunden lang im Einsatz.

 

Foto: Lam Pham, Bergwacht Göppingen

 

PM Bergwacht Geislingen-Wiesensteig

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/118512/

Kommentar verfassen