Göppingen – Betrunken in den Kreisverkehr gefahren

Gegen 23.45 Uhr ereignete sich am Freitag in der Dr.-Pfeiffer-Straße ein Verkehrsunfall.

Ein 20-jähriger PKW-Lenker fuhr zunächst in Richtung Kepplerstraße und wollte durch Befahren des Kreisverkehrs wenden. Beim Ausfahren kam er nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen und beschädigte ein Verkehrszeichen. Er fuhr dann zunächst auf dem Gehweg weiter, um kurz darauf drei geparkte PKW zu beschädigten. Erst eine Mauer beendete die Irrfahrt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Test ergab einen Wert deutlich über dem Grenzwert zur absoluten Fahrunfüchtigkeit. Nach der Blutentnahme wurde der Führerschein einbehalten.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/115323/

Kommentar verfassen