Donzdorf – Einbrecher stiehlt Geld und hinterlässt hohen Schaden

Nach Einbruch der Dunkelheit stieg am Mittwoch bei Donzdorf ein Unbekannter in ein Gebäude ein.

Die Bewohner eines Gebäudes in der Parkstraße in Winzingen waren zwischen 17.30 Uhr und 18.15 Uhr nicht zuhause. In dieser Zeit hebelte der Täter an einer Terrassentür, scheiterte aber. Eine weitere Tür brachte er auf und stieg ein. Er fand Geld, steckte es ein und flüchtete. Ob er weitere Beute ist noch unklar. Die Polizei aus Donzdorf (Tel. 07161/8510) hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Schaden auf 4.000 Euro. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte melden.

Gerade in der dunklen Jahreszeit werden vermehrt Einbrüche begangen. Dass jeder kann etwas tun, um sich vor Einbrüchen zu schützen, zeige dieser Fall. Fenster und Türen sind meist Schwachstellen und stehen im Fokus der Einbrecher. Mit geeigneten Sicherungen kann ihnen die Arbeit erschwert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen in Donzdorf und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, kompetent und produktneutral, welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Auch im Internet gibt die Polizei

Tipps unter www.k-einbruch.de.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/115274/

Kommentar verfassen