Waldstetten: Leichtkraftrad geriet auf Gegenfahrspur

Gegen 15.10 Uhr befuhr ein 16jähriger Leichtkraftrad-Fahrer die Landesstraße von Rechberg in Richtung Wißgoldingen.

Bergab in einer übersichtlichen Rechtskurve geriet er über die Fahrbahnmitte nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Toyota. Der 16jährige
Fahrer der Suzuki wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Der 66jährige Fahrer des Toyota RAV 4 blieb unverletzt. Der Sachschaden an der Suzuki beläuft sich auf ca. 7000 Euro – am Toyota ca. 3000 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/115079/

Kommentar verfassen