Donzdorf – Motorradfahrer tödlich verunglückt

Einen Auffahrunfall überlebte ein 24jähriger Suzukifahrer am Sonntagabend nicht

Das schöne Wetter wollte ein Zweiradfahrer am Sonntagnachmittag nochmals für eine Ausfahrt nutzen. Diese endete in einer Tragödie. Nach Ermittlungen der Verkehrspolizei Mühlhausen fuhr der junge Mann mit seinem Motorrad gegen 15.45 Uhr von Donzdorf-Winzingen in Fahrtrichtung Wißgoldingen. Mehrere hundert Meter nach dem Ortsausgang Winzingen staute sich zu diesem Zeitpunkt der Verkehr auf seiner Fahrspur. Dies erkannte der Motorradfahrer zu spät und fuhr auf einen mit mehreren Personen besetzten Renault eins 79jährigen Mannes auf. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Suzukifahrer mit seiner Maschine zu Fall und schleuderte auf der linken Fahrbahnseite in einen entgegenkommenden Mercedes. Der 68jährige Mercedesfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der 24jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die 56jährige Beifahrerin in dem Mercedes wurde leicht verletzt. Sie wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. An der Unfallstelle war außer dem Rettungsdienst der Rettungshubschrauber des ADAC aus Ulm eingesetzt. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle und die spätere Beseitigung der Trümmer waren das THW aus Geislingen und Göppingen vor Ort. Nach ersten polizeilichen Schätzungen entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von mindestens 16.000 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/114865/

Kommentar verfassen