Kuchen – Auto prallt gegen Fußgänger

Schwere Verletzungen zog sich ein 46-Jähriger bei einem Unfall am Dienstag in Kuchen zu.

Gegen 7 Uhr stoppte der Fahrer eines Lkw in der Hauptstraße. Er lief zu dem Sprinter, der hinter seinem Fahrzeug gehalten hatte und teilte den Insassen etwas mit. Die Personen kannten sich. Anschließend wollte der Mann die Straße überqueren. Dabei soll der 46-Jährige nicht auf den Verkehr geachtet haben.

Aus Richtung Geislingen kam ein Mercedes. Der Pkw prallte gegen den Fußgänger. Der Passant trug bei dem Unfall schwere Verletzungen davon. Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Das Auto des 81-Jährigen war nach dem Unfall noch fahrbereit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 3.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Fahrbahn voll gesperrt.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/111734/

Kommentar verfassen