Geislingen – Einbrecher ohne Beute auf und davon

Sonntagnacht suchte ein Unbekannter in Türkheim nach Brauchbarem.

Montagmorgen entdeckte ein Zeuge die eingeschlagene Scheibe an dem Vereinsheim in der Aufhauser Straße. Er rief die Polizei. Die hat die Ermittlungen aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge muss ein Unbekannter zwischen 17.30 und 8.15 Uhr an dem Gebäude gewesen sein. Nachdem er eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte, ging er ins Innere. Dort suchte er nach Brauchbarem. Dazu wühlte er auch in Schränken. Er fand nichts; ohne Beute zog er wieder von dannen. Seine Spuren ließ der Einbrecher am Tatort zurück.

Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Geislingen (07331/93270) erste Hinweise auf den Unbekannten.

Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Geislingen und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind.

Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/111707/

Kommentar verfassen